Odol-med3 Juniorzahn  

Für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren

 Odol-med3 Juniorzahn Zahnpasta.

Zum Schutz des Wechselgebiss 

Der Zahnschmelz von Milchzähnen ist bis zu 50 Prozent dünner als der von bleibenden Zähnen. Außerdem brauchen neue, bleibende Zähne bis zu 3 Jahre, um ihre volle Stärke zu erreichen. Deshalb benötigen kleine Münder besonderen Schutz, damit ihr Lächeln strahlend bleibt. Die Zahnpasta Odol-med3 Juniorzahn wurde von Zahnexperten entwickelt und enthält Fluorid (1450 ppm), das die Zähne vor Karies schützt und den Zahnschmelz stärkt.

  • Entsprechend aktueller Empfehlung zahnmedizinischer Fachgesellschaften sollte ab dem Durchbruch der bleibenden Zähne mit ca. 6 Jahren von der Kinderzahnpasta auf höherfluoridhaltige Zahnpasta umgestellt werden.
  • Bietet 24-Stunden-Schutz vor Zuckersäuren-Attacken*
  • Abriebarme Formel mit mildem Minzgeschmack

*Durch Fluorid, bei zweimal täglichem Zähneputzen. Reduzieren Sie zuckerhaltige Snacks zwischen den Mahlzeiten.

Billy eine Zahnbürste zeigend.

Mit Musik geht alles leichter

Mit guter Laune wird regelmäßiges Zähneputzen zum Kinderspiel. Und genau dafür sorgen die Zahnputzlieder von Dr.BEST und Odol-med3 – denn ihre lustigen Reime und Melodien machen das Erlernen und Üben der richtigen Mundhygiene zu einem Familienritual, auf das ihr euch jeden Tag wieder freuen könnt.